Projektsteckbrief

14. Deutsch-Russisches Jugendforum 2016

  • 30.06.2016 - 03.07.2016
  • 80001 München, Bay
  • 20 deutsche, 22 russische Teilnehmende
  • Art: Fachkräfteprogramm
  • Thema: Pol. Bildung, Partizipation, Zivilges. Engagement
  • Form: Bilateral
  • Schwerpunkte: Jugendaustauschjahr, Zentralveranstaltungen Jugendaustauschjahr,

14. Deutsch-Russisches Jugendforum 2016

Der Deutsche Bundesjugendring führt zusammen mit dem Nationalen Kinder- und Jugendrat Russlands (NYCR) das 14. Deutsch-Russische Jugendforum vom 30.06.-03.07.2016 in München durch. Die Veranstaltung schließt an das Forum 2015 in Wladiwostok an.
Im Mittelpunkt des Forums in München wird dieses Mal nur ein zentrales Thema der aktuellen deutsch-russischen Zusammenarbeit stehen.
Das Forum beginnt mit einer repräsentativen Veranstaltung, zu der Gäste aus Politik, Medien und Jugendarbeit eingeladen werden. Geplant sind weiterhin Besuche von Jugendeinrichtungen, Fachvorträge, Workshops und Arbeitsgruppen. Die Ergebnisse des Forums werden an Politiker_innen, Journalist_innen und Vertreter_innen von Jugendorganisationen weitergeleitet.

Teilnehmerprofil

An dem Forum nehmen 40 Jugendliche und Fachkräfte der Jugendarbeit aus Deutschland und Russland teil. Angesprochen sind vor allem Entscheidungspersonen und Engagierte im Deutsch-Russischen Jugendaustausch, da die Partnerfindung diesmal nicht im Vordergrund steht.

Partnerschaft

Nationaler Kinder- und Jugendring Russlands:
Im Nationaler Kinder- und Jugendring Russlands sind 58 Organisationen und Verbände zusammengeschlossen.
www.youthrussia.ru

Deutscher Bundesjugendring:
Als Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und Landesjugendringe in Deutschland bildet der DBJR ein starkes Netzwerk.
Jugendverbände in Deutschland: Viele Millionen Kinder und Jugendliche sind hier zusammengeschlossen und engagiert. Jugendverbände sind Orte, an denen Kinder und Jugendliche Gemeinschaft erleben, lernen, Freizeit gestalten, aktiv sind. Der Deutsche Bundesjugendring vertritt die Jugendverbände und ihre Interessen auf Bundesebene.
Die Mitgliedsorganisationen des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) stehen für ein breites Spektrum jugendlichen Engagements: Konfessionelle, ökologische und kulturelle Verbände sind hier ebenso zusammengeschlossen wie Arbeiterjugend-Verbände, humanitär geprägte Verbände, Pfadfinder_innen-Verbände und Verbände junger Migrant_innen.
www.dbjr.de

Träger Deutschland:

Deutscher Bundesjugendring DBJR e.V.
Jochen Rummenhöller
Mühlendamm 3
10178 Berlin

jochen.rummenhoeller@dbjr.de

Träger Russland:

Nationaler Rat der Jugend- und Kinderorganisationen Russlands (NYCR)
Lukjana Suworowa
Pr. Wernadskogo d. 78, A-135
119454 Moskau

LukianaSuvorova@youthrussia.ru

Teilen

Kontakt

Landkarte