Projektsteckbrief

12. Deutsch-Russisches Jugendparlament in Deutschland 2016

  • 13.11.2016 - 18.11.2016
  • 12069 Berlin, Berlin
  • 30 deutsche, 30 russische Teilnehmende
  • Art: Jugendbegegnung
  • Thema: Politik und Geschichte
  • Form: Bilateral
  • Schwerpunkte: Jugendaustauschjahr, Zentralveranstaltungen Jugendaustauschjahr,

12. Deutsch-Russisches Jugendparlament in Deutschland 2016

Unter dem Titel "Geflüchtete und „Gastarbejtery“ – Chancen und Herausforderungen der Migration für Staat und Gesellschaft" fand das 12. Jugendparlament vom 13. bis zum 18. November 2016 in Berlin statt. Ziel der Veranstaltung war es, den Austausch unter den deutschen und russischen Jugendlichen zu intensivieren sowie Kooperationen und Projekte zwischen den Teilnehmenden und den von ihnen vertretenen Organisationen zu initiieren. Die Arbeit eines deutschen Parlamentes simulierend, debattierten die Jugendlichen in Fraktionen, Ausschüssen und im Plenum. Damit bietet das Jugendparlament die Chance, den zivilgesellschaftlichen Dialog zwischen den Jugendlichen auch in Zeiten der Krise anzuregen. Die Parlamentsarbeit wurde ergänzt durch Treffen mit deutschen und russischen politischen Entscheidungsträgern, mit denen die Jugendlichen die aktuelle außenpolitische Situation diskutieren konnten.

Teilnehmerprofil

Am Jugendparlament nahmen je 25 Jugendliche aus Deutschland und Russland im Alter von 17 bis 26 Jahren teil. Die Teilnehmenden sind in Jugendorganisationen oder Vereinen engagiert und/oder am Austausch mit Jugendlichen aus Russland bzw. Deutschland interessiert sein. Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (Hamburg) war für die Auswahl der deutschen, der Nationale Kinder- und Jugendrat Russlands (Moskau) für die der russischen Teilnehmer verantwortlich.

Partnerschaft

Das 12. Deutsch-Russische Jugendparlament wurde von der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch in Kooperation mit dem Nationalen Kinder- und Jugendrat Russlands ausgerichtet.

Träger Deutschland:

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gGmbH
Katrin Haft
Mittelweg 117b
20149 Hamburg

katrin.haft@stiftung-drja.de

Träger Russland:

Nationaler Rat der Jugend- und Kinderorganisationen Russlands (NYCR)
Ellina Alexandrowna Afanasijewa
Pr. Wernadskogo d. 78, A-135
119454 Moskau

ellina.afanasyeva@gmail.com