Projektsteckbrief

Brauchtum und Traditionen in Russland und Deutschland in gegenwärtigen und historischen Kontexten - erleben und erfahren im interkulturellen Vergleich

  • 10.05.2019 - 19.05.2019
  • 150000 Jaroslawl , Zentralrussland, Jaroslawl, Gebiet
  • 15 deutsche, 17 russische Teilnehmende
  • Art: Projektorientierter Austausch
  • Thema: Kunst, Kultur und Medien
  • Form: Bilateral

Brauchtum und Traditionen in Russland und Deutschland in gegenwärtigen und historischen Kontexten - erleben und erfahren im interkulturellen Vergleich

Brauchtum und Traditionen prägen die russische Kultur wie auch die konkrete ländliche Lebenswelt unserer Rahdener Schüler in besonderem Maße - die Beschäftigung mit der jeweils anderen Kultur und der interkulturelle Perspektivenwechsel erfolgen hier durch eine Vielzahl gemeinsamer Aktivitäten im kreativen, (kunst-)handwerklichen wie szenisch-darstellerischen Bereich. Als "Input" fungieren außerschulische Lern- und Erfahrungsorte, Museen, die thematische Führungen und Workshops anbieten, so dass auf Grundlage der hier gewonnenen Erlebnisse und Efahrungen die gemeinsame thematische Auseinandersetzung erfolgt.

Teilnehmerprofil

Schüler der Russisch-Kurse der Jgst. 9, EF und Q1 sowie der Deutschklassen der Partnerschule aus den Klassen 9 und 10.

Partnerschaft

Seit 2003 bestehende Schulpartnerschaft mit regelmäßigem Austausch, Besuch und Gegenbesuch jeweils im Abstand eines Jahres

Träger Deutschland:

Gymnasium der Stadt Rahden
Benno Schomaker
Freiherr-vom-Stein-Str. 5
32369 Rahden

sekretariat@gymnasium-rahden.de

Träger Russland:

Puschkin Schule Nr. 43 Jaroslavl
Majja Valerjevna Boreskaja
Ul. Bolschaja Oktjabrskaja 64a
150000 Jaroslawl

Schule43@rambler.ru