Projektsteckbrief

Alles Theater - deutsch-russisches Theaterprojekt

  • 16.07.2019 - 25.07.2019
  • 91541 Rothenburg, Bayern
  • 14 deutsche, 14 russische Teilnehmende
  • Art: Projektorientierter Austausch
  • Thema: Kunst, Kultur und Medien
  • Form: Bilateral

Alles Theater - deutsch-russisches Theaterprojekt

Ab dem 15.07.2019 hieß es für 13 russische Schülerinnen und Schüler sowie 13 deutsche Schülerinnen und Schüler Bühne frei!
Während des 10tägigen Aufenthaltes der russischen Schülergruppe in Rothenburg ob der Tauber wagten wir uns auf ein völlig unbekanntes Terrain und setzten uns als Ziel, eine Theateraufführung am deutsch-russischen Freundschaftsabend auf die Beine zu stellen.

Teilnehmerprofil

Professionelle Unterstützung dafür bekamen wir von Frau Natalia Hiza, einer russischstämmigen Theaterpädagogin, die mittels ihrer Deutsch- und Russischkenntnissen für dieses Vorhaben perfekt geeignet war. Um alle Schülerinnen und Schüler (14 - 16 Jahre) in das Projekt einzubinden, wurden Kleingruppen gebildet, die aus den deutsch-russischen Schülerpaaren bestanden. Anhand von schülernahen Szenen, die sich am Schulalltag orientierten, entwickelten die deutsch-russischen Schülergruppen gemeinsam kurze Sketche. Es war beeindruckend zu beobachten wie leicht und problemlos dabei die Verständigung verlief. Gerade das Thema „Schule“ barg doch viele Gemeinsamkeiten, so dass der Witz und die Ironie in den Stücken sehr schnell auf einen gemeinsamen Nenner kamen.

Träger Deutschland:

Staatliche Realschule Rothenburg
Axel Fahl
Ackerweg 3
91541 Rothenburg

fahl@rs-rothenburg.de

Träger Russland:

Schule Nr. 1 Susdal
Sergej Judin
ul. Lounskaja dom 7A
601293 Susdal

suz_shkola_1@mail.ru

Teilen

Landkarte