Projektsteckbrief

Kunstprojekt 2020 "Zusammen"

  • 24.02.2020 - 07.03.2020
  • 29410 Salzwedel, Sachsen-Anhalt
  • 22 deutsche, 17 russische Teilnehmende
  • Art: Projektorientierter Austausch
  • Thema: Kunst, Kultur und Medien
  • Form: Bilateral

Kunstprojekt 2020 "Zusammen"

In einem gemeinsamen Kunstprojekt mit dem Thema "Zusammen" arbeiteten die russischen und deutschen Jugendlichen gemeinsam an künstlerischen Objekten. Dabei entstanden u.a. Fotoreihen mit Ausdruck verschiedener Emotionen, T-Shirts bedruckt im Symbolen deutscher und russischer Kultur, eine gleichgeartete Sitzbank, ein Fotokleid mit multimedialer Untermalung, Skulpturen, Zeichnungen und Drucke.
Den Höhepunkt des Projektes bildete die Vernissage, die - wie auch das Kunstprojekt selbst - im Kunsthaus in Salzwedel stattfand.

Teilnehmerprofil

Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 der Jeetzeschule in Salzwedel (Deutschland) und Schüler und Schülerinnen des Dawydow-Gymnasiums Nabereshnyje Tschelny, Tatarstan ( Russland)

Partnerschaft

Die Jeetzschule in Salzwedel ist eine reformpädagogische Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Alle SchülerInnen lernen ab der Klassenstufe 7 eine zweite Fremdsprache - Russisch oder Französisch. Alle Russisch-Lerner nehmen in Jahrgang 9 am Schüleraustausch teil - im September in Russland und im Frühjar in Deutschland.
Das Dawydow-Gymnasium ist ein privates Gymnasium mit Schwerpunkt Fremdsprachen. Es finden sich viele Gemeinsamkeiten beider Schulen im Umgang mit Schülern sowie mit Lehr- und Lernmethoden. Die Partnerschaft besteht seit 2016, dies war die 13. Begegnung.

Träger Deutschland:

Jeetzeschule in Salzwedel
Antje Pochte
Karl-Marx-Str. 2-4
29410 Salzwedel

info@jeetzeschule.de

Träger Russland:

Gymnasium "W.W.Dawydowa" Nabereschnije Tschelni
Tatjana Sungatullina
Prospekt Mira 94
423819 Nabereschnyje Tschelny

sungatullinat@mail.ru