Honorarkräfte für Sprachanimationsangebote gesucht

Das Team Drusja braucht Verstärkung

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch befindet sich aktuell in einer Situation des Umbruchs. Künftig möchten wir verstärkt dazu befähigen, zivilgesellschaftliche Dialoge zwischen deutschen und russischen Jugendlichen aufrechtzuerhalten und zur Friedensarbeit beizutragen. Sprachanimation als eine dynamische Methode des Spracherwerbs und die Sprachanimateure und -animateurinnen unseres Teams Drusja werden dabei eine wichtige Rolle spielen. Um den aktuellen Bedarfen und Anforderungen gerecht werden zu können, möchten wir unser Team Drusja erweitern:

Du begeisterst dich dafür, Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern und mit unterschiedlichen Herkunftssprachen in Kontakt zueinander zu bringen und hast bereits Erfahrungen in der Betreuung von Jugendgruppen? Du sprichst Deutsch und Russisch und verfügst über Ukrainisch-Kenntnisse? Du kannst vor dem Hintergrund der aktuellen Konfliktsituation zwischen Personen unterschiedlicher Ansichten vermitteln? Dann bewirb dich sich jetzt bei uns als Sprachanimateurin oder Sprachanimateur auf Honorarbasis und werde Teil unseres Teams Drusja

Die Mitglieder des Teams sind deutschlandweit als Sprachanimateure oder Sprachanimateurinnen bei Aktionstagen an Schulen und bei Trägern der Jugendhilfe unterwegs, um bei Begegnungssituationen zu unterstützen, einen ersten Kontakt zur den Sprachen Deutsch, Russisch oder Ukrainisch zu ermöglichen und Gruppen beim Kennenlernen untereinander zu unterstützen.

Die Aufgaben umfassen:

  • Eigenständige Konzeption und Durchführung von Sprachanimationseinheiten bei Sprachwahlveranstaltungen, Aktions- oder Projekttagen an Schulen, Erstkontakt für Jugendliche aus der Ukraine zu Jugendlichen aus Deutschland;
  • Begleitung von gemischtsprachigen Gruppen, um das Kennenlernen und die Kommunikation unter den Teilnehmenden zu fördern;
  • Betreuung von Sommercamps für Jugendliche aus der Ukraine;
  • Unterstützung bei Veranstaltungen der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch;
  • Weiterentwicklung von Materialien und Methoden, die im Team Drusja genutzt werden

 Was wir erwarten:

  • Erfahrung im Umgang mit Jugendgruppen und im internationalen Jugendaustausch
  • Kenntnisse im Bereich Gruppenpädagogik
  • Erfahrungen im Einsatz von Sprachanimation sind wünschenswert
  • Flexible Einsatzbereitschaft
  • Zuverlässiges und eigenständiges Arbeiten
  • Bereitschaft für Reisen innerhalb Deutschlands z.T. auch mit Übernachtung
  • Sehr gute Deutsch, gute Russischkenntnisse, gute Ukrainisch-Kenntnisse

 Was wir bieten:

  • Zwischen 5 und 20 Einsatztagen pro Jahr
  • Einblick in die Arbeit der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch sowie in die Schullandschaft und den deutsch-russischen bzw. internationalen Jugendaustausch in Deiner Region
  • Ausbildung zur Sprachanimateurin oder zum Sprachanimateur sowie regelmäßige Fortbildung im Bereich Sprachanimation, ggf. Fortbildung im Bereich Konfliktmanagement
  • Zwei Treffen pro Jahr mit den anderen Team-Drusja-Mitgliedern zur Vernetzung und Fortbildung
  • Attraktive Vergütung und volle Reisekostenerstattung

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung bis zum 15.06.2022. Bitte richte diese ausschließlich in digitaler Form mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an: 

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch
Henrike Reuther
Projektleiterin Sprachanimation
Email: henrike.reuther(at)stiftung-drja.de
Tel.: 040-87 88 679-34

Teilen