Deutsch-russischen Jugendaustausch erleben

Stiftung DRJA auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund

Am 19. Juni 2019 beginnt in Dortmund der Deutsche Evangelische Kirchentag. Vom 20. bis 22. Juni wird die Stiftung auf dem "Markt der Möglichkeiten" im Themenbereich 4 „Bürgerschaftliches Engagement“ mit einem Infostand zum deutsch-russischen Jugendaustausch vertreten sein.

Gemeinsam mit den anderen bilateralen Fach- und Fördereinrichtungen der Internationalen Jugendarbeit (ConAct - Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch, Deutsch-Französisches Jugendwerk, Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch) lädt die Stiftung DRJA Besucherinnen und Besucher dazu ein, sich über Möglichkeiten und aktuelle Entwicklungen im deutsch-russischen Jugendaustausch zu informieren. Neben vielen Materialien und Aktionen rund um die Internationale Jugendarbeit gibt es wie immer auch die Möglichkeit, sich persönlich am Stand beraten zu lassen.

Treffen Sie uns auf dem „Markt der Möglichkeiten“ in Halle 6, Stand C32 (Westfalenhalle Dortmund) – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Teilen

Kontakt

Katrin Haft

katrin.haft@stiftung-drja.de
Fon 040/8788679-30