Gastschulaufenthalt und Berufspraktikum

Der Verwendungsnachweis des Aufenthalts in Russland ist spätestens einen Monat nach Ende des Förderzeitraums bei der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch einzureichen.

Erforderliche Unterlagen:

  • Originalbelege über die Reisekosten
  • persönlicher Abschlussbericht der Schülerin bzw. des Schülers
  • Bilder als Datei, die wir für unsere Öffentlichkeitsarbeit nutzen können.

Kontakt