Hinein ins Antragsvergnügen: Um Ihre Begegnung gut durchführen zu können, brauchen Sie Geld. Wir geben Ihnen Hinweise zur Förderung.

Gastschulaufenthalte und Berufspraktika

In einer globalisierten Welt werden internationale Erfahrungen immer wichtiger. Möchte eine Schülerin oder ein Schüler aus Ihrer Schule einen längerfristigen Aufenthalt oder ein Berufspraktikum in der Partnerschule oder -institution aus Russland machen, kann er oder sie von der Stiftung unterstützt werden.

Bitte beachten Sie vor Antragstellung
Voraussetzungen und Ausschlusskriterien 
Unser Förderverfahren
Antragsfristen
Tipps für eine erfolgreiche Antragstellung
Erläuterungen zur Länderförderung

Art und Höhe der Förderung

Projektdauer

  • max. 90 Tage

Reisekostenzuschuss 

  • ins europäische Russland - bezogen auf EINE Fahrtstrecke von der deutschen Schule zu dem Begegnungsort in Russland:                                                max. 15 ct./km/Person
  • Föderationskreis Sibirien:                                                              max. 700 EUR/Person
  • Föderationskreis Ferner Osten:                                                    max. 800 EUR/Person

Corona-Zuschuss

  • Zuschuss für Corona-Tests bis zur vollen Höhe des realen Preises 

Fragen? Wir sind wie gewöhnlich telefonisch, aber auch in unserem digitalen Beratungscafé für Sie da.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zur Antragstellung? Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen aus dem Referat Förderung und Qualifizierung

Downloads