Erweitere deinen persönlichen und beruflichen Horizont! Lass dich auf neue und andere Kulturen ein, lerne die Menschen dort kennen und entdecke Gemeinsamkeiten und Unterschiede!

Russisch lernen

Warum sollte man Russisch lernen? Es hat ein völlig anderes Alphabet und die Grammatik kann eine echte Herausforderung sein, gerade für diejenigen, die noch keine slawische Sprache beherrschen. Bei näherer Betrachtung gibt es aber eine ganze Menge Gründe dafür (und das kyrillische Alphabet hat eine ganze Menge Parallelen zum Lateinischen, siehe hier). Und seit wann ist das Einfache spannend?

Mit Russisch kommt man geografisch sehr weit – man sehe sich nur die Ausdehnung des Landes an (es ist 50 mal größer als Deutschland). Darüber hinaus wird in vielen Nachbarländern der Russischen Föderation Russisch gesprochen oder zumindest verstanden. Russisch ist etwas für Reiselustige.

Russisch ist die Muttersprache von über 160 Mio. Menschen und die Zweitsprache von ca. 69 Mio. Menschen. Russisch ist etwas für Kommunikative.

Russisch ist eine der sechs UNO-Amtssprachen und eine herausragende Wissenschaftssprache. In Politik und Wissenschaft ist die Kenntnis des Russischen also sicher von Vorteil.

Wer Russisch kann, hat Zugang zu einer ganzen Welt der Literatur und Kultur. Schon wenige Worte genügen, um in Russland Kontakte zu knüpfen.

Auch wenn man keinen Russisch-Unterricht an der Schule hatte, gibt es zahlreiche Sprachkurse, in denen man Russisch lernen kann. Über die dort erworbenen Kenntnisse geben Sprachzertifikate Auskunft, die verschiedenen Varianten werden hier beschrieben.

Kontakt

Pamela Echkina

Referentin Schulischer Austausch
pamela.echkina@stiftung-drja.de
Fon 040/8788679-12

Russische Literatur

Auf der Seite kniga.de können russische Bücher, Noten, Zeitschriften, Filme und Landkarten bestellt werden.