Vielfalt erleben, Freundschaften schließen, Verständnis entwickeln

Die Stiftung

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gemeinnützige GmbH wurde 2006 in öffentlich-privater Partnerschaft gegründet. 

Austausch fördern, Anerkennung erreichen, Qualität sichern – das ist der Auftrag unserer Stiftung. Wir eröffnen deutschlandweit Jugendlichen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines schulischen, außerschulischen oder beruflichen Austauschs, sei es in einer Gruppe oder individuell, ein eigenes Bild von Russland, seinen Menschen und seiner Kultur zu machen. 

Unsere Gremien entscheiden über die strategischen und inhaltlichen Schwerpunkte unserer Stiftung. Gesellschafter der Stiftung, die ihren Sitz in Hamburg hat, sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Freie und Hansestadt Hamburg, die Robert Bosch Stiftung GmbH und der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft.

Engagiert und kompetent arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung daran, Förderprojekte zu begleiten und eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

Auf verschiedenen Ebenen und bei unterschiedlichen Projekten kooperieren wir mit Partnerinstitutionen aus Deutschland und Russland.

Im Pressebereich finden Sie Informationen über unsere Stiftung sowie Pressetexte zur Verwendung in journalistischen Zusammenhängen.

(Foto: Marco Fieber)