Neuer Dienstleister für deutsche Auslandsvertretungen in Russland

Ab Februar 2019

Reisepässe_BdP

Ab dem 04.02.2019 wird das Unternehmen VisaMetric als neuer Dienstleister für die deutschen Auslandsvertretungen in Russland tätig sein.

Ziel der Auslagerung der Visaantragsannahme im Jahr 2013 war, das Visumverfahren für die Bürgerinnen und Bürger der Russischen Föderation kundenfreundlicher und effektiver zu gestalten. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen muss nun nach sechs Jahren der Zusammenarbeit mit VFS.Global die Dienstleistungskonzession für die Erfassung von Visaanträgen neu vergeben werden.

VisaMetric wird in den gleichen zwanzig Städten ein Visaannahmezentrum eröffnen, in denen auch bisher die Visumbeantragung für Antragstellerinnen und Antragsteller mit dem Reiseziel Deutschland möglich ist.

Der bisherige Partner VFS.Global wird seinen Service bis Ende Januar 2019 anbieten.
Termine für die Beantragung eines Visums ab dem 01.02.2019 können künftig online über die Webseite der jeweiligen Auslandsvertretung vereinbart werden.

Weitere Details zum Wechsel des Dienstleisters werden zu gegebener Zeit auf www.germania.diplo.de bekannt gegeben.

Teilen